Seiteninhalt <-- -->

Partysteuerung

Partysteuerung


 

Bei einigen Partys ist es sinnvoll, das Verhältnis von Frauen zu Männern und/oder Aktiven zu Passiven durch die Zahl der angebotenen Tickets zu steuern!

 


 

Auch wenn es für uns Extra-Arbeit bedeutet wollen wir damit verhindern, dass z. B. bei einer CFNM-Party
3 Damen auf 100 Männer treffen. Auch die umgekehrte Konstellation, 100 Damen und 3 Männer wäre dem Partyspaß mehr als abträglich.

 

Es kann daher sein, dass eine Variante eines Partytickets, z. B. "Mann, passiv" bei einer CFNM aus dem Verkauf genommen wird, bis es wieder eine passende Anzahl von "Frau, aktiv" bei den Bestelleingängen gibt.


Daher gilt

  • Frühes Buchen und zeitnahe Überweisung sind sinnvoll, wenn Du an einer Party unbedingt teilnehmen möchtest.
  • Nur feste Buchungen ermöglichen uns eine sinnvolle Steuerung des Ticketverkaufs und somit eine ausgewogene Party
  • Nebenbei ist so auch eine bessere Planung für das Buffet (nicht auf jeder Party) möglich.
  • Die Abendkasse bietet keine Garantie für einen Einlass, wenn dadurch das angestrebte Verhältnis wesentlich gestört würde!

 

Wenn Dein Ticket im Shop nicht vorhanden ist

Wenn Dein Ticket nicht angeboten wird, dann kannst Du Dich per E-Mail benachrichtigen lassen, sobald es wieder zur Verfügung stehen sollte. Nutze hierzu die Benachrichtigungsfunktion während der Tickebestellung.

Hier wird das Verhältnis Damen:Männer gesteuert

  • FemDom (CFNM)
  • FemDom-Circle

Hier wird das Verhältnis Herren:Frauen gesteuert

  • MaleDom (CMNF)

Hier wird das Verhältnis Damen:Männer und Herren:Frauen in ihren jeweiligen Rollen gesteuert

  • Dark Dominance (FemDom und MaleDom)
  • Black Eden

Hier wird die Anzahl Lehrerin / Lehrer / Schüler gesteuert

  • Spanking-Internat